Drucken


Wittmund/Berlin. (AH) 22 Turner des MTV Wittmund machten sich morgens früh um 6 Uhr auf den Weg nach Berlin. Dort findet eine Woche lang das Internationale Deutsche Turnfest statt, die größte Breitensportveranstaltung der Welt. 80 000 Sportler und zahlreiche Tagesbesucher werden dabei sein. Nach der Ankunft wird das Quartier in einer Schule in Reinickendorf bezogen, bevor es dann zum Umzug in die Straße des 17. Juni geht. Danach findet rund um das Brandenburger Tor die Eröffnungsveranstaltung statt. Von Sonntag bis Donnerstag bestreiten die Wittmunder dann ihre Wettkämpfe. Geturnt werden die Wahlwettkämpfe in den Messehallen und die Pokalwettkämpfe in der Max-Schmeling-Halle. Besuche weiterer Wettkämpfe und Treffen mit Spitzensportlern runden das Programm ab.

Aus "Anzeiger für Harlingerland" vom 02.06.2017