Sportabzeichen

Hier finden sie alle Informationen zur Sportabzeichen beim MTV Wittmund.

Ansprechpartner:

Kai Beuth 04466-9185197 schnapp86@t-online.de

 

Auch im Jahr 2019 stellten sich zahlreiche Sportlerinnen und Sportler aller Altersgruppen wieder den Anforderungen für den Erwerb des vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) verliehenen Deutschen Sportabzeichens. Und wieder gelang es insgesamt 115 jungen und älteren Menschen, die Vorgaben in den Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Schwimmen zu erfüllen und eine Auszeichnung in Bronze, Silber oder Gold zu erlangen. Viele von Ihnen erschienen am Donnerstag, dem 13. Februar 2020 im Schützenhof in Wittmund um die ersehnten Urkunden persönlich in Empfang zu nehmen.

Zunächst jedoch ließ der Sportabzeichen-Obmann des MTV, Kai Beuth, die Saison 2019 noch einmal Revue passieren. Danach bot der Sportabzeichentreff in 2019 insgesamt 35 feste Termine zum Trainieren und Ablegen der geforderten Leistungen im Stadion an der Breslauer Straße an. Im Zeitraum vom 06. Mai bis 30. Oktober standen jeweils montags und mittwochs in der Zeit von 18 bis 19 Uhr Prüferinnen und Prüfer des MTV bereit. Die Termine wurden wie gewohnt auf der MTV-Homepage angekündigt. Zusatztermine, hauptsächlich für die Disziplinen Radfahren und Walking wurden individuell abgesprochen. Als Kernteam des Sportabzeichentreffs standen Elisabeth Hauschild, Werner Richter und Kai Beuth wieder verlässlich zur Verfügung.
Im zurückliegenden Jahr haben insgesamt 115 Sportlerinnen und Sportler im Alter zwischen 6 und 84 Jahren bei uns das Deutsche Sportabzeichen erworben. 78 Sportabzeichen entfielen auf Kinder und Jugendliche, 37 auf Erwachsene. 10 Familien haben es dieses Mal geschafft, Familienurkunden zu erwerben. Die Anzahl dieser Urkunden hat sich gegenüber dem Vorjahr gar verdoppelt.

Der 1. Vorsitzende des MTV, Henning Gralle, setzte mit seiner Tradition fort und ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, allen Beteiligten seinen Dank auszusprechen und bei der Übergabe der Urkunden zu unterstützen. Doch zunächst galt es, eine besondere Ehrung für eine besondere Leistung vorzunehmen: Oltmann Klöker absolvierte 2019 die 50. Wiederholung seiner sportlichen Leistungsprüfung und wurde mit der Ehrennadel „Bicolor 50“ des DOSB gewürdigt. Zu diesem besonderen Anlass war eigens die Sportabzeichen-Beauftragte des KSB Wittmund, Frau Heike Seufer erschienen. Sodann wurden auch die übrigen Urkunden verliehen.

Der Sportabzeichentreff 2020 sollte in diesem Jahr am Montag, dem 04. Mai beginnen und am Mittwoch, dem 07. Oktober enden (33 Termine). Als Hauptaustragungsort kann das Stadion an der Breslauer Straße in 2020 wegen der dort stattfindenden Bauarbeiten nicht genutzt werden. Wir werden daher für die vor uns liegende Saison auf die Sportstätte des Wittmunder Schulzentrums gegenüber der BBS-Sporthalle ausweichen, die wir dankenswerter Weise für unsere Zwecke nutzen dürfen.
Die Umsetzung unserer Planungen ist derzeit jedoch völlig offen und hängt im Weiteren vom Verlauf der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen für das öffentliche Leben in unserer Gesellschaft ab. Der tatsächliche Beginn des Sportabzeichentreffs 2020 wird umgehend über Presse und Homepage bekanntgegeben, sobald es möglich ist. Bis dahin wünschen wir allen Sportlerinnen und Sportlern gute Gesundheit und ein baldiges Wiedersehen.

Die folgenden Termin-Angaben sind Planungen und eventuell wegen der Corona-Problematik so nicht umzusetzen. Wir informieren Sie auf unserer Homepage und auf Facebook, wenn es wieder losgeht!