Die sechs Etappen OSSILOOP - Beliebter Etappenlauf startet am Dienstag – Mehr als 3000 Anmeldungen

In diesem Jahr steht wieder die klassische Ossiloop-Strecke an: Gelaufen wird von Leer bis ans Meer. BILD: Joachim Albers
In diesem Jahr steht wieder die klassische Ossiloop-Strecke an: Gelaufen wird von Leer bis ans Meer. BILD: Joachim Albers

Vorjahressieger Andreas Kuhlen ist der Favorit. Bei den Frauen herrscht dagegen noch großes Rätselraten.

OSTFRIESLAND. (JES) Fünfmal noch schlafen, dann ist Ossiloop: Der beliebte Etappenlauf geht am kommenden Dienstag in seine 38. Runde. Mit dabei werden auch in diesem Jahr wieder mehr als 3000 Läufer sein, ist sich Organisator Edzard Wirtjes sicher. Gestern lagen insgesamt 3050 Dörlooper-Anmeldungen vor. Dass der Rekord aus dem Jahr 2017 mit 3191 Anmeldungen noch gebrochen wird, glaubt Wirtjes indes nicht. Dennoch ist er mit den Zahlen zufrieden und er freut sich auf den Start – auch wenn die Vorfreude kurz vor der ersten Etappe meist in Hektik übergeht. „Es gibt noch einiges zu tun, zudem steht das Telefon derzeit nicht still“, berichtet Wirtjes.

Aus sportlicher Sicht erwartet der Organisator bei den Männern wieder einmal Andreas Kuhlen, der bereits 2017 und 2018 gewann, ganz vorn. Bei den Frauen herrscht dagegen mit Blick auf die Spitze noch großes Rätselraten, da mit Tanja Schwarz (MTV Aurich), Laura Steffens (Laufrausch Oldenburg) und Luisa Kisch (Fortuna Logabirum) die Top-Drei aus dem Vorjahr – zumindest nach Stand gestern – nicht in der Starterliste zu finden ist. Dies könnte möglicherweise die große Chance für die 19-jährige Katharina Saathoff werden. Die Vorjahressiegerin der weiblichen Jugend startet diesmal bei den Frauen.

Mehr Infos unter www.ossiloop.eu

Dienstag, 30. April     Logabirum - Holtland (10,5 Kilometer)

Freitag, 3. Mai            Holtland - Stikelkamp (9,8)

Dienstag, 7. Mai        Bagband - Holtrop (11,9)

Freitag, 10. Mai         Aurich Stadt-Etappe (10,0)

Dienstag, 14. Mai      Plaggenburg - Dunum (11,3)

Freitag, 17. Mai         Dunum - Bensersiel (11,0)

aus Anzeiger für Harlingerland" vom 25.04.2019