Kampfsport-Sparte

Hier finden sie alle Informationen zur Kampfsport-Sparte des MTV Wittmund.

Ansprechpartner:

Danjel Hirsch  04462-9866054  danjel.hirsch@web.de

 

Zusätzliche Infos gibt es auf der abteilungsinternen Homepage, die in www.karate-wittmund.de zu erreichen ist.
 
Aktuelle Trainingszeiten: KARATE

Donnerstag:
18:00 - 19:00 Uhr Karate "Minis" 5 - 8 Jahre
19:00 - 20:00 Uhr Karate "Jugend/Erwachsene" ab 13 Jahren oder 5.Kyu
 
Freitag:
18:00 - 19:00 Uhr Karate "Kinder" 9 - 12 Jahre
19:00 - 20:00 Uhr Karate "Jugend/Erwachsene" ab 13 Jahren oder 5.Kyu
 
Samstag:
10:00 - 11:00 Uhr Prüfungsvorbereitung, 5 - 8 Jahre
11:00 - 12:00 Uhr Prüfungsvorbereitung, 9 - 12 Jahre
12:00 - 13:00 Uhr Prüfungsvorbereitung, ab 13 Jahren oder 5.Kyu
 

Vergangenes Wochenende nahm die Karatesparte des MTV Wittmund die Einladung des Deutschen Karateverbandes zum 6. Karate Jugendevent 2019 in Rotenburg / Wümme gerne an. Neben Charlotte Walter, Luis Schubert, Marten Soons, Magnus Jacobs, Vivien Nollau, Lennart Wilken, Lilith Schramm, Diego Hirsch folgten auch zahlreiche Betreuer der Einladung in die Kreisstadt.

Mit über 120 Teilnehmern wurde das bereits sechste veranstaltete Karate Jugendevent sehr gut angenommen, sodass fast die gesamte Jugendherberge durch die Sportler belegt wurde.
Bereits am Anreisetag wurden die ersten Eröffnungs-Trainingsstunden in der direkt anliegenden Sporthalle absolviert, die von Björn Strote und Andreas Christmann geleitet wurden. Trainer und Betreuer konnten sich zeitgleich einer Kata-Trainingseinheit anschließen, die von Sophie Wachter (u.a. Deutsche Meisterin 2019 Kata Einzel und Kata Team) geleitet wurde. 
Am Folgetag wurde bei Mark Haubold (Landestrainer Kumite) und Sophie trainiert. Die Trainingsstunden wurden in die Kategorien Kumite und Kata geteilt, sodass jeder Teilnehmer auf seine Kosten gekommen ist. 
Der Samstagnachmittag stand zur freien Verfügung. Die MTV Delegation besuchte das Schwimmbad Ronolulu, nachdem es dann zum gemeinsamen Pizzaessen ging. Abends hatten alle Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, die angebotene Kinderdisko zu besuchen.

Sonntag ging es in die letzten Trainingsstunden, die von Türk Kiziltoprak (Kata), Björn Strote und Andreas Christmann geleitet wurde. 
Unter dem Motto „Spaß am Sport“ wurden alle Trainingseinheiten sehr gut angenommen.
Die Verbindung von intensivem Karatetraining und Spaß zugleich war dem Organisator Björn Strote besonders wichtig. Dieses Ziel gilt aus Wittmunder Sicht mehr als erfüllt.
Schon nächstes Wochenende treten 35 Karatekämpfer ihre nächste Gürtelprüfung an, um anschließend ihre Sommerferien zu genießen.
Am 14.09.2019 besucht Sophie Wachter uns in Wittmund und wird einen ganztägigen Lehrgang in der KGS Sporthalle Wittmund anbieten. 
Weitere Informationen auf www.karate-wittmund.de