VAREL/OSTFRIESLAND. (SV) Die Handballregion Ems-Jade hat unter strenger Beachtung der aktuellen Corona-Regelungen in Varel einen ersten Schiedsrichter-Grundlehrgang organisiert. Fünf Vereine haben dabei das Ausbildungsangebot genutzt. Der Regions-Vorsitzende Helmut Schuirmann teilte jetzt mit, dass alle Teilnehmer den abschließenden Regeltest bestanden haben.

Nachdem erste Lehrgangsplanungen der Handballregion Ems-Jade noch an den coronabedingten Auflagen scheiterten, fanden am vergangenen Wochenende in Varel im Schulungsraum der Deharde-Halle sowie in der Manfred-Schmidt-Sporthalle in Altjührden unter der Leitung der Referenten Karl-Heinz Schwarzenberger und Lara Droege sowohl der theoretische als auch der praktische Teil der Schiedsrichter-Grundausbildung unter Beachtung der Abstands- und Hygienerichtlinien statt. Am Sonntag stand für die 21 Teilnehmer zum Abschluss des Lehrgangs der Regeltest auf dem Programm. Bestanden haben auch Anica Ziemer (HSG Friedeburg/Burhafe) und Nico Tuchlintsky (HG Jever/Schortens).

Bis zum 6. Juli können sich Interessenten für eine weitere Schiedsrichtergrundausbildung der Handballregion Ems-Jade über das Seminarmodul des Verbandes anmelden. Dieser Lehrgang findet vom 10. bis zum 12. Juli im Vereinsheim von Concordia Ihrhove und der benachbarten Halle in Westoverledingen statt. Als Referenten fungieren Klaus-Günter und Nils Makovicka (Wilhelmshaven). Insgesamt stehen 35 Plätze zur Verfügung, zwölf davon sind bereits vergeben.

aus "Anzeiger für Harlingerland" vom 02.07.2020