HANDBALL - Mirco Terranova von der HSG Friedeburg/Burhafe trifft in der Regionsliga und -klasse insgesamt 59 Mal

Auch einige Spieler des TuS Esens sind in der Torschützenliste zu finden.

Miriam Korn (am Ball) erzielte für den MTV Wittmund in der Hinrunde 69 Tore.BILD: Dennis Maslo
Alter schützt vor Toren nicht: Auch mit 60 Jahren ist Ewald Willms (am Ball) für den  TuS Esens erfolgreich.   BILD: Jens Schipper
Alter schützt vor Toren nicht: Auch mit 60 Jahren ist Ewald Willms (am Ball) für den TuS Esens erfolgreich. BILD: Jens Schipper

Wittmund. (SV) Der Handballkreis Wittmund ist mit acht Mannschaften am Senioren-Spielbetrieb auf Verbandsebene und in der Region Ems-Jade beteiligt. Die gemeinsame Punktspiel-Torschützenliste der Frauen- und Männerteams führt Miriam Korn vom Tabellenführer der Regionsklasse, MTV Wittmund mit 69 Toren an. Mirco Terranova von der HSG Friedeburg/Burhafe hat im Männerbereich mit 59 Treffern die Nase vorn.

Durch die Einführung des elektronischen Spielberichts für alle Senioren-Handballspiele stehen inzwischen sehr detaillierte Informationen über die erfolgreichsten Staffel-Torschützen zur Verfügung. Diesen geben allerdings nicht in jedem Fall die tatsächlich erzielten Tore in der laufenden Saison wieder. Einige Akteure der HSG Friedeburg/Burhafe warfen sowohl in der Regionsklasse als auch in der Regionsliga Tore. Ein Beispiel dafür ist Mirco Terranova, der als Stammspieler der HSG Friedeburg/Burhafe II in fünf Begegnungen der Regionsklasse 45 Tore erzielte (damit ist er erfolgreichster Torschütze dieser Spielklasse), aber auch noch 14 Treffer für die HSG in der Regionsliga warf. Er konnte die Wittmunder Spielerin Miriam Korn (69 Tore) aber nicht übertreffen.

Mit Jana Lumpe verfügt der MTV Wittmund (bislang 59 Tore) über eine weitere Akteurin, die noch gute Chancen auf den ersten Platz der Kreis-Torschützenliste nach Abschluss der Saison 2019/20 besitzt.

Folgende Spieler aus dem Handballkreis Wittmund haben mehr als fünf Treffer erzielt: Miriam Korn, MTV Wittmund (69 Tore), Jana Lumpe, MTV Wittmund (59), Mirco Terranova, HSG Friedeburg/Burhafe (59), Max Bayer, HSG Friedeburg/Burhafe (49), Kevin Wasenmüller, HSG Friedeburg/Burhafe (42), Tobias Leerhoff, HSG Friedeburg/Burhafe (41), Frauke Gahl, SV Bentstreek (38), Torsten Becker, TuS Esens (35), Inga Buschmann, MTV Wittmund (35), Lennart Zemke, HSG Friedeburg/Burhafe (35), Kira Behrends, HSG Friedeburg/Burhafe (32), Corinna Conrad, TuS Esens (30), Lisa-Marie Thaden, TuS Esens (30), Jonathan Klein, HSG Friedeburg/Burhafe (29), Renke Jelken, HSG Friedeburg/Burhafe (28), Kira Straub, HSG Friedeburg/Burhafe (28), Maike Cramer, HSG Middels/Plaggenburg (28), Sandra Janssen, HSG Middels/Plaggenburg (28), Tanja Harms, SV Bentstreek (27), Karsten Hogen, HSG Friedeburg/Burhafe (27), Imke Wilbers, TuS Esens (26), Annika Andreesen, TuS Esens (24), Ingo Janssen, HSG Friedeburg/Burhafe (24), Ilona Einnolf, HSG Middels/Plaggenburg (23), Sebastian Meyer, TuS Esens (20), Wencke Theis, HSG Friedeburg/Burhafe (20), Joerg Feddermann, TuS Esens (19), Daniel Wessels, HSG Friedeburg/Burhafe (19), Ingo Edzards, TuS Esens (17), Andre Kowol, TuS Esens (17), Rieke Wendeling, TuS Esens (17), Anica Ziemer, HSG Friedeburg/Burhafe (17), Vanessa Soring, HSG Friedeburg/Burhafe (16), Julia-Marie Janssen, TuS Esens (15), Lea Behrends, MTV Wittmund (15), Jürgen Kröger, TuS Esens (14), Nives-Anna Ciach, MTV Wittmund (14), Sina Ralle, HSG Friedeburg/Burhafe (14), Carsten Reimer, HSG Friedeburg/Burhafe (14), Ines Bartnik, HSG Middels/Plaggenburg (13), Meike Heymann, HSG Middels/Plaggenburg (13), Tammo Meinders, HSG Friedeburg/Burhafe (zwölf), Ewald Willms, TuS Esens (elf), Daniel Hoffmann, TuS Esens (zehn), Merle Rosenbohm, TuS Esens (zehn), Sonja Lefers, HSG Middels/Plaggenburg (zehn), Andrea Dirks, TuS Esens (neun), Wilko Edzards, TuS Esens (neun), Matthias Rahmann, HSG Friedeburg/Burhafe (neun), Andreas Weber, HSG Friedeburg/Burhafe (neun), Eske Engelbrecht, HSG Friedeburg/Burhafe (acht), Lukas Bölck, HSG Friedeburg/Burhafe (sechs), Timo Potinius, HSG Friedeburg/Burhafe (fünf).

aus "Anzeiger für Harlingerland" vom 04.01.2020