Herzlich Willkommen

Hier wird zurzeit die neue Homepage des MTV-Wittmund aufgebaut. Bessere Übersicht, schnelleres CMS und noch mehr Aktualität sollen Sie durch diese Seiten führen. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Internetseiten gefallen!

 

  Drucken

Ehrungen / Stadt Wittmund zeichnet erfolgreiche Sportler aus – Vereine vermitteln den Aktiven wichtige Kompetenzen / Auch MTV-Sportler geehrt / Programm zur Sanierung der Turnhallen läuft seit zwei Jahren / Insgesamt investiert die Kommune drei Millionen Euro.

Wittmund/WJA – „Es liest sich so einfach, doch es steckt ein hoher Aufwand dahinter“, sagte Bürgermeister Rolf Claußen am Sonntagvormittag im Sitzungssaal des Wittmunder Rathauses, nachdem er zum wiederholten Male die Leistungen eines Sportlers vorgetragen hatte, um ihm anschließend die Ehrenurkunde der Stadt zu überreichten. Obwohl es sich bei der Sportlerehrung um eine sehr traditionelle Veranstaltung handelt, war bei den Aktiven deutlich zu spüren, wie wichtig ihnen die Anerkennung der Kommune ist. Und auch Claußen gelang es wie gewohnt, hier nicht das Gefühl von Routine aufkommen zu lassen, sondern vielmehr die Geehrten zu weiteren außergewöhnlichen sportlichen Leistungen anzuspornen. Weiter betonte der Bürgermeister den hohen Stellenwert von Sportvereinen innerhalb der Gesellschaft. Sie würden Aktiven nicht nur eine Fach- und Methodenkompetenz im Umgang mit dem jeweiligen Sportgerät, sondern auch das Rüstzeug für ein gelingendes soziales Miteinander mit auf den Weg geben.

 

 Vor diesem Hintergrund hab der Rat auch einst für ein Turnhallensanierungsprogramm in Höhe von drei Millionen Euro gestimmt, welche in den Ortschaften seit 2015 umgesetzt werde. So seiendie Turnhallen in Leerhafe und Burhafe bereits umfassend renoviert, nun seien Wittmund, Ardorf und Carolinensiel dran. Zugegen war mit Alfred Helmers auch Wittmunds Kreissportbundvorsitzender, der sich zunächst im Namen der Aktiven für die Anerkennung der Stadt bedankte. Er sprach sich vehement dafür aus, das „Sportvereinswesen“ nicht zu einer Randerscheinung verkommen zu lassen. Kritisch betrachtete er auch das von Niedersachsen geplante Sportförderprogramm, welches das Bundesland in unterschiedlich förderwürdige Zonen unterteile. Helmers: „Dadurch besteht die Gefahr, dass ein hoher Eigenanteil notwendig ist, um an die staatliche Unterstützung zu kommen.“ Bevor Claußen dann zu der Würdigung herausragender sportlicher Leistungen kam, zeichnete er zunächst Marlene Janßen für besondere Verdienste
um ihren Verein aus.
Janßen ist nämlich seit 1998
im Festausschuss des Schießverein (SV) Burhafe tätig und verwaltet hier zudem seit 2004 die Kasse. In dem Zusammenhang lobte der Bürgermeister die positive Entwicklung des Schießvereins in den vergangenen Jahren. „Die Situation in Burhafe konnte gedreht werden. Beim Schützenfest ist der Festplatz jetzt wieder gut bespielt.“

Abschließend stand die Ehrung der sportlichen Einzelund Mannschaftsleistungen auf dem Programm. Die Erfolg reichten von der Teilnahme an Bezirksmeisterschaften bis hin zu der Teilnahme an den Europameisterschaften der Friesensportler.

KBV Ardorf: 

Ann-Christin Peters, Jelde Fecht, Mannschaft männliche Jugend D (Jelde Fecht, Nils Andreesen, Jann Toben, Nico Wolbergs, Till Janssen, Simon Tapper).

KBV Blersum:

Julia Allgeier.

KBV Burhafe:

Mannschaft Männer V (Gerd Andreßen, Hermann Bürkle, Hermann Heeren, Erich Ihnken, Reinhard Veith, Hermann Kleemann, Friedrich Peters, Arend Saalberg).

KBV Eggelingen:

Kristina Fauerbach, Anna Siemens, Mannschaft weibliche Jugend E (Rica Burchards, Kristina Fauerbach, Sylwia Gralfs, Femke Reents, Anna Siemens).

KBV Müggenkrug:

Ulrike Tapken.

KBV Uttel:

weibliche Jugend D (Hanna Eilts, Fenja Eilts, Lara Braun, Marina Andreesen), weibliche Jugend A (Sakima Borowiak, Tatjana Borowiak, Lena Fimmen, Jule Tattje, Ann-Christin Eilts, Svenja Schöder), männliche Jugend E (Nicita Hamburg, Fabian Grund, Finn Kleene, Fabian Sabo,Max Kreuzinger, Jorge Thies, Sören Schlossanek), weibliche Jugend C (Sarah Diekmann, Nina Gawenat, Jule Motzkus, Thabea Toben, Nantke Eikermann, Freya Ehmen, Julia Schröder), Hanna Eilts, Fenja Eilts, Marina Andreesen, Timon Claassen, Keno Potinius, Sarah Diekmann, LeaBehrends, Tore Lübben.

KBV Willen:

Jardo Tapper, Bernhard Garrelts, Thole Garrelts, Mannschaft Männer IV (Jardo Tapper, Hermnn Eilts, Helmut Siefken, Wilhelm Wübbenhorst, Friedel Eisenhauer, Jochen Gerdes), Mannschaft Männer IV (Jardo Tapper, Hermann Eilts, Helmut Siefken, Wilhelm Wübbenhorst, Ihno
Redelfs, Karl Tapper).

Schützenverein Leerhafe-Hovel:

Leerhafe-Hovel: Mandy Skupin, Dirk Skupin, Andre Mantay, Tjark Behnke, Heinz-Hermann Post, Dieter Meyer, Mannschaft Herrenklasse Compound
(Dirk Skupin, Andre Mantay, Uwe Telle).

Schützenverein Wittmund:

Marius Link, Bernhard Evers, Theodor Tobias, Hans Zimmermann, Christa Eilts, Mannschaft Senioren C (Hans Schütte, Johann Weerts, Hans Zimmermann),Mannschaft Senioren C (Christa Eilts, Johann Weerts, Hans Zimmermann).

WSV Harle Altfunnixsiel:

Jorma Hinrichs, Lennart Becker, Marek Habben Keno Beckmann, Jannes Dirks, Eike Martsfeld, Anna-Lena Becker, Nantke Heyken, Tobe Janßen.

MTV Wittmund:

Ingo Apken, Franz Schadewald, Sven Poppinga, India Decker, Viktor Strelkow, Domenik Skupin, Timo Lorke.

aus "Anzeiger für Harlingerland" vom 28.03.2017